Drucken

Häufige Fragen

Häufige Fragen

 

Darf ich als Privatperson eine Urne kaufen?

Ja, Sie können als Privatperson ohne Weiteres eine Urne erwerben. Während einige Urnenhändler nur an Bestatter verkaufen, können Sie bei uns auch als nicht gewerblicher Kunde Urnen bestellen. Generell empfehlen wir Ihnen jedoch, diese Aufgabe Ihrem Bestatter zu überlassen, damit die gesamte Organisation der Bestattung in einer Hand liegt und Sie nicht zusätzlich belastet werden. Wenn Sie Ihrem Bestatter mitteilen, für welche Urne Sie sich entschieden haben, wird er gern mit uns Kontakt aufnehmen und alles Weitere veranlassen.

 

Darf ich die Urne mit der Asche des Verstorbenen zu Hause aufbewahren?

Nein, das ist in Deutschland leider nicht gestattet. Da in Deutschland ein so genannter Friedhofszwang besteht, muss die Asche eines Verstorbenen auf einem Friedhof beigesetzt werden und darf nicht privat aufbewahrt werden.

 

Wie teile ich meinem Bestatter mit, für welche Urne wir uns entschieden haben?

Haben Sie sich für eine Urne entschieden, können Sie einfach die dazugehörige Artikelnummer notieren und diese Ihrem Bestatter mitteilen. Wenn Ihr Bestatter dann auf unserer Internetseite "individuelle-urne.de" nach dieser Artikelnummer sucht, wird ihm das entsprechende Modell angezeigt.
Sie können aber auch die Produktseite der von Ihnen gewünschten Urne über das angezeigte Druckersymbol ausdrucken und den Ausdruck mit zu ihrem Bestatter nehmen.

 

Würden Sie für die Trauerfeier als Urnenschmuck eher einen Kranz oder Gestecke empfehlen?

Unsere Urnen kommen am besten zur Geltung, wenn sie links und rechts von einem schönen Blumengesteck umrahmt werden. Ein Kranz könnte unter Umständen einen Teil des Motivs verdecken.

 

Bieten Sie Sonderkonditionen für Bestatter oder Händler an?

Ja, für Bestatter und Händler bieten wir Rabatte an. Wenn Sie nähere Informationen benötigen, möchten wir Sie bitten, sich bei uns als Kunde zu registrieren. Bitte vermerken Sie bei der Registrierung, dass Sie Bestatter oder Händler sind. Geben Sie uns die Möglichkeit, Ihre gewerbliche Tätigkeit zu überprüfen, indem Sie z.B. die Adresse Ihrer Webseite angeben oder uns per E-Mail an info[at]sargart.de eine Kopie Ihres Gewerbenachweises schicken. Nach Prüfung schalten wir Ihren Benutzernamen entsprechend frei und Sie bekommen weitere Informationen bzgl. unserer Konditionen. Außerdem stellen wir Ihnen Bilder unserer Produkte zur Verwendung auf Ihrer eigenen Web-Seite oder in Ihrem Katalog zur Verfügung.

 

Bieten Sie auch Direktgeschäft (Drop-Shipping) an?

Ja. In unserem Bestellsystem können Sie generell eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse angeben. Nach Zahlungseingang versenden wir die Ware in neutraler Verpackung an die angegebene Lieferadresse.

 

In welche Länder und zu welchen Konditionen verschicken Sie?

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenlos. Für eine Tabelle der Länder, in die wir außerdem versenden, und die entstehenden Kosten schauen Sie bitte auf unserer Seite mit den Versandinformationen nach. Innerhalb Deutschlands erhalten Sie die Ware in der Regel innerhalb von 2 Werktagen.

 

Welche Zahlungsarten akzeptieren Sie?

Eine Liste der von uns akzeptierten Zahlungsarten finden Sie hier.